Novec-nozzle_vorschauÜberall wo elektrischer Strom fließt oder wo sich elektrische Schaltanlagen befinden, kann es durch Kurzschluss zu Hitzeentwicklung und in weiterer Folge zu einem Brand kommen. In den meisten Fällen sind elektrische Schaltanlagen für Produktionsabläufe und somit für viele Unternehmen betriebsnotwendig.

Brände in diesen sensiblen Bereichen (Räumen) können für Betreibe existenzgefährdend sein oder führen zumindest zur Störung von Betriebsabläufen. So kann beispielsweise der Ausfall einer Leitwarte am Flughafentower oder der Zusammenbruch des Serversystems eines Mobiltelefonanbieters zu desaströsen Folgen führen.

Server-room-1_vorschauEin umfangreicher Brandschutz und der Einbau von automatischen Löschanlagen sind unabdingbar. Ein Brand muss bereits in der Entstehungsphase erkannt und bekämpft werden.

 

Ansatz für Branderkennung und Löschung:

  • Gas-extinguishing-FM200_vorschauDer Brand muss frühestmöglich erkannt werden.
  • Die eingesetzte Löschtechnik darf die Elektroanlagen nicht beschädigen. Die Löschanlage darf nicht auf Wasser basieren, da ansonsten der Löschwasserschaden größer sein könnte als der Brandschaden.

 

 

 

 

Der Brandschutz für Räume mit elektrischen Anlagen könnte beispielsweise folgendermaßen konzipiert sein:

  • server-room-2_vorschauFrüherkennung eines entstehenden Brandherds (noch bevor es zum Ausbruch eines Feuers kommt) durch Einsatz von Rauchansaugsystemen.
  • Damit Fehlauslösungen der Löschanlage verhindert werden, werden in den Räumen zusätzlich optische Rauchmelder eingesetzt. Die Kombination der Signale von RAS und Rauchmelder wird für die Auslösung der Löschanlage verwendet. Eine Gaslöschanlage ist die einzig effektive und sichere Variante. Aus Kostengründen wird bei kleinen Raumvolumen ein chemisches Löschgas (FM200 oder NOVEC1230) verwendet. Bei großen Raumvolumen wird tendenziell der Einsatz eines Inert-Gases (Argon, Stickstoff und Mischgas) kostengünstiger sein. Sollte sich der Schutz nur auf die Kabelböden beschränken, kann alternativ auch eine Wasser-Vernebelungs-Anlage geplant werden.